COVID-19: Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung

Um die Besucher*innen meiner Praxis bestmöglich vor Infektionen zu schützen,
möchte ich Sie auf folgende Schutzmaßnahmen in der Praxis hinweisen, die 
neben den allgemeinen Hygieneregeln gelten, und bitte Sie um Beachtung: 


  • Kommen Sie nur zum Termin, wenn Sie sich gesund fühlen! 
    Bitte bleiben Sie bei Erkältungssymptomen zu Hause und nehmen telefonisch 
    Kontakt auf, um zu besprechen, wir mit dem geplanten Termin verfahren. 
  • Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Termine auf unkomplizierte Art von 
    zu Hause aus als Video-Sprechstunde wahrzunehmen (dzt. uneingeschränkt). 
  • Kommen Sie möglichst pünktlich zum Termin, um Begegnungen mit anderen Patient*innen (z.B. durch gemeinsame Wartezeiten) zu vermeiden.
  • Tragen Sie ab dem Betreten der Praxis einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Bitte waschen / desinfizieren Sie sich nach ihrer Ankunft die Hände; 
    es befinden sich 2 Desinfektionsmittelspender in den Wartebereichen. 
  • Bitte benutzen Sie die in der Toilette zur Verfügung gestellten Handtücher 
    nur 1 x und werfen sie anschließend in den Korb unter dem Waschbecken. 
  • Bitte nutzen Sie auch den zusätzlichen Wartebereich im Gruppenraum und achten 
    Sie darauf, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. 
  • Bitte denken Sie daran, dass ich zwischen den Sitzungen und auch währenddessen 
    den Raum stoßlüfte - bringen Sie also bitte entsprechend warme Kleidung mit. 


Darüber hinaus bemühe ich mich in meiner Praxis, die Risiken für alle 
möglichst gering zu halten. Dazu setze ich folgende Maßnahmen um: 

  • regelmäßiges Desinfizieren von Türklinken + Treppengeländern 
  • regelmäßiges kräftiges Lüften der Räume 
  • die Stühle im Therapieraum haben deutlich mehr als 2 m Abstand 
  • ich öffne und schließe die Tür des Behandlungsraums für Sie, 
    so dass Sie die Türklinke nicht berühren müssen 


Ich danke Ihnen für ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!